31. Generalversammlung BC Arth-Goldau

//31. Generalversammlung BC Arth-Goldau

31. Generalversammlung BC Arth-Goldau

Letzten Samstag trafen sich 19 Mitglieder des Badmintonclub Arth-Goldau zur 31. ordentlichen Generalversammlung. Präsident Markus Weber eröffnete die Versammlung Punkt 19:30 Uhr. Es folgten die Jahresberichte von Aktuar, Präsident und Trainer. Aktuar Arno Zehnder verzeichnete einen Mitgliederschwund. Erfreulich waren Neueintritte bei den Junioren. Der Präsident blickte auf ein erfolgreiches Vereinsjahr  mit dem Höhepunkt der Jubiläumsfeier. Markus Weber dankte allen Helferinnen und Helfern, die etwas fürs Vereinsleben beigesteuert haben. Cheftrainer der Elite, Urs Zehnder, blickte auf die Vergangene Interclubsaison und Turniere zurück. Alle Mannschaften konnten sich mehrheitlich in der oberen Tabellenhälfte behaupten.  Juniorenchef Sandro Betschart freute sich über die Leistungen der Junioren und über die Trainingsgestaltung. Sein Dank geht an alle Juniorentrainer und an alle, die die Trainer unterstützten. Besonderen Dank ging an Fabian Ducoli, der nach fast 20 Jahren Juniorentrainer zurück tritt. Bilanz und Budget wurden von der Versammlung angenommen. Pressechefin Simona Culatti gibt ihr Amt an Yvonne Bösiger ab. Sandro Betschart wurde als Cheftrainer der Junioren wiedergewählt. Des Weiteren wurde über die Zukunft informiert.  Nächste Saison wird es wieder drei Mannschaften geben, jeweils eine in der 2., 3. Und 4. Liga. Nach 75 Minuten beendet Markus Weber die 31. Generalversammlung. Danach fand noch ein gemütliches Beisammensein mit Dessert und Gesellschaftsspiele statt. (sc)

2019-05-27T11:51:30+00:0027.05.2019|